Home
Vereinsgeschichte
Ausbildung
Bläsergruppe
Geschichtliches
Jagd-Club News
Schwarzes Brett
Mitglied werden
Downloads
Kontakt
Impressum

Jagdhornblasen - Tradition und Brauchtum

Der Ursprung der Jagdsignale und des Jagdhornblasens ist in den vergangenen Jahrhunderten zu suchen. Der entscheidende Zeitabschnitt für die Entstehung unserer heutigen deutschen Jagdsignale und die Entwicklung des kleinen Jagdhorns (Fürst-Pless-Horn in B) liegt im 19. Jahrhundert.

Das große Jagdhorn (Parforcehorn) wurde benutzt bei der Jagdausübung der "höfischen Jagd" an den Königshäusern des 17. und 18. Jahrhunderts.

Jagdhornblasen und singen von Jägerliedern sind Pflege echten deutschen Kulturgutes. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des jagdlichen Brauchtums, das sich dem Wandel der Zeiten immer wieder angepasst hat. Hornsignale dienen der Verständigung der Jäger untereinander. Sie zu verstehen, zeichnet den vollkommenen Jäger aus.

Aus diesen Jagdsignalen bildete sich die Jagdmusik. In Form von Märschen, Fanfaren und Spielstücken können wir immer wieder in abgeänderter Form diese Signale entdecken.

Jagd-Club Bad Nauheim e.V.